Back to Astro Gear & Science Main Site

All Sky Infrarot Survey

Im NASA/IPAC Infrared Science Archive stehen Infrarot-Bilder der gesamten nördlichen und südlichen Hemisphäre für alle ambitionierten Astrofotographen bereit. Der Download ist kostenlos und einfach. Durch Erzeugen von “Overlay-Bildern” lassen sich damit die eigenen Aufnahmen nicht nur aufpeppen, sondern erste Erkenntnisse über Sternentstehungsprozesse können damit bereits qualitativ veranschaulicht werden, denn Sternentstehung geht immer mit erhöhter Infrarot-Leuchtkraft einher! Weiters ist erkennbar, dass Sternentsehung ein “lokales” Phänomen ist, also Sterne in inhomogen verteilten “Klumpen”, den Molekülwolken entstehen.

M101 Galaxie

M101 – Overlay einer optischen Aufnahme im L-Filter mit einer Infrarotaufnahme des WISE Satelliten

Das hier gezeigte Beispiel von M101 ist ein Overlay aus einer etwa 30 Minuten lang belichteten Aufnahme im sehr breiten optischen “L-Band”, aufgenommen mit der ATIK383L+ S/W Kamera (Blau im Falschfarben-Komposit) und einer Infrarot Aufnahme des 22μm Filters des WISE Satelliten (Orange im Falschfarben-Komposit). Bemerkenswert ist, dass das Infrarotbild des Satelliten trotz 40cm Öffnung aufgrund der wesentlich größeren Wellenlänge über eine räumliche Auflösung von nur ca. 13 Bogensekunden verfügt, das mit meinem 10 Zöller (ca. 25cm) gewonnene Bild Seeing-begrenzt mit 3 Bogensekunden hier also deutlich besser abschneidet.