Home/Content

Skip and go to English version.

Aus Leidenschaft wurde Beruf. Ich arbeite als Astrophysiker in Heidelberg und beschäftige mich hauptsächlich mit der Sternentstehung in entfernten Galaxien. Darüber hinaus engagiere ich mich in Forschungsprojekten rund um das Thema Lichtverschmutzung.

Schon in jungen Jahren faszinierte mich das Universum, seine Größe, seine Entwicklung über knapp 14 Milliarden Jahre, und vor allem die zugrunde liegenden Naturgesetze. Mit meinem ersten Teleskop ging ich schon bald auf Entdeckungsreisen. Dabei waren es zunächst aber vor allem die Planeten im Sonnensystem, die mein Interesse weckten. Denn schon mit einfachster Ausrüstung lassen sich die Phasenwechsel von Merkur und Venus, die Polkappen des Mars, die Wolkenbänder des Jupiter und der Lauf seiner Monde sowie die Ringe des Saturn beobachten. Mit den eigenen Beobachtungen stieg das Bedürfnis mehr über unser Sonnensystem (und auch die Himmelsmechanik) zu erfahren. So begann ich vor über 20 Jahren Daten und Fakten über die Planeten unseres Sonnensystems zu sammeln und ihre Eigenschaften in kurzen Artikeln zusammenzufassen, die seither immer wieder aktualisiert wurden.

In meinem größtenteils englischsprachigen Blog berichte ich in unregelmäßgen Abständen von meiner eigenen Forschungsarbeit, bewerbe Publikationen und Vorträge und verfasse Artikel zu astronomischen Instrumenten und Beobachtungen. Aktuelle Raumfahrtprojekte, mit Schwerpunkt auf Missionen zur Erkundung des Sonnensystems, werden ebenfalls thematisiert.

Die Astrofotografie zählt nach wie vor zu meinen Leidenschaften, doch unlängst haben’s mir auch die Vögel angetan.

Move up to German version.

My passion became my profession. I work as astrophysicist in Heidelberg, where I am mainly studying star formation in external galaxies. Furthermore, I am engaged in research projects in the field of light pollution.

Already at young age I was fascinated by the Universe, its size, its evolution over almost 14 billion years, and most of all by the underlying general laws of nature. With my first telescope, I soon started to explore the nocturnal sky on my own. At that time, it was mainly the planets of our solar system that draw my attention. Probably because even with simple equipment (as I was using) one could already see the phases of Merkury and Venus, the polar caps of Mars, the cloud bands of Jupiter and its dancing moons as well as the rings around Saturn. With the observations of the planets, my interest started to rise and I wanted to know more about the objects in our solar system (as well as celestial mechanics). Thus, more then 20 year ago, I started to compile facts and tables about the planets in our solar system and wrote summarizing essays about the planets, which I have regularly updated since then. Note that these articles are in German.

In my blog I report on my own research, advertise publications and talks and write articles about astronomical instrumentation and observations. Moreover, I blog about space missions, emphasizing on those that explore the solar system.

Astrophotography is still my passion, and recently also bird photography is something I have discovered for myself.

Updated by Johannes on April 26, 2018.